Drei fDi Strategy Awards gehen nach Berlin

Berlin punktet international mit kundenorientierter Wirtschaftsförderung und innovativem Städtemarketing – das bescheinigt nun das unabhängige Ranking der internationalen Fachzeitschrift „Foreign Direct Investment Magazine“ (fDi) und zeichnete Berlin Partner in gleich drei Kategorien aus: Innovative Promotion Campaign, Web Strategy und Startup Support. Die Awards wurden gestern im Rahmen der größten internationalen Immobilienmesse MIPIM in Cannes überreicht.

Im Rahmen des Rankings werden europäische Städte für verschiedene Maßnahmen zur Einwerbung von ausländischen Investitionen bewertet und ausgezeichnet. Zu den Bewertungskriterien gehören unter anderem das Angebot an internationalen Events, aber auch der Online-Auftritt sowie der Service für investitionsinteressierte Unternehmen.

Als „Innovative Promotion Campaign“ wurde das Pop-up-Lab Berlin, mit dem Berlin Partner im Rahmen der be Berlin Hauptstadtkampagne im letzten Jahr unter anderem in London und Tel Aviv Berlin präsentierte, ausgezeichnet. Auch die Online-Strategie von Berlin Partner konnte überzeugen und landete vor Edinburgh und Barcelona auf dem ersten Platz. Als kundenorientierte Wirtschaftsförderung konnte Berlin Partner zudem im Startup Support punkten. „In Projekten, die von Berlin Partner betreut werden, entsteht inzwischen jeder 3. Arbeitsplatz bei einem Startup. Wir haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, Startups beispielsweise durch konkrete Vernetzung mit dem passenden Industriepartner zu unterstützen. Diese Mischung macht Berlin extrem attraktiv und schafft echte Wertschöpfung für den Standort“, so Dr. Stefan Franzke, Sprecher der Geschäftsführung von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie.