The place to be - Berlin und Tel Aviv Startup City

Karte "Unsere Partner | Coworking Spaces" mit Klickvergrößerung

Berlin ist mit rund 500 neuen digitalen Startups pro Jahr Deutschlands Hauptstadt für Tech-Gründungen.

Berlin verfügt über eine schnell wachsende Startup-Szene und eine erfolgreiche Infrastruktur für Förderung und Finanzierung. Sowohl Tel Aviv als auch Berlin sind bekannt als Startup-Hubs und als Nährboden für Kreative, die die Welt verändern wollen. Und beide Städte haben die Absicht, die internationale Sichtbarkeit ihrer Startup-Aktivitäten zu verstärken und haben daher eine Kooperationsvereinbarung zwischen Berlin Partner und Tel Aviv Global abgeschlossen.

Der Kern der Zusammenarbeit besteht in der Unterstützung von Startup-Unternehmen bei der internationalen Expansion. Dies wird erreicht, indem Startups mit den wichtigsten Akteuren im jeweils anderen Ökosystem vernetzt werden, und durch die kostenlose Bereitstellung von Co-Working-Arbeitsplätzen in der jeweils anderen Stadt.

Mit Partnern wie den T-Labs, dem Rainmaking Loft, dem Betahaus, der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, GTEC Berlin, der TU Berlin und dem Ahoy bietet Berlin Startups aus Tel Aviv ein großartiges Support-System, um von Berlin aus den europäischen Markteintritt zu beginnen.

Für Berliner Startups, die nach Israel expandieren, bietet Tel Aviv zudem Mentoring und Coworking-Space im stadteigenen Co-Working-Space "The Library".

 

Wer sich bewerben kann

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Startups aus Berlin oder Tel Aviv.

Tel Aviver Startups, die bereits über ein fertiges Produkt verfügen, und die in naher Zukunft den Eintritt in den europäischen Markt planen, können sich für dieses Programm bewerben. Diese erhalten nach erfolgreicher Bewerbung einen kostenfreien Platz in einem der Berliner Co-Working-Spaces für 2-4 Wochen. In diesem Zeitraum kann das Unternehmen unverbindlich den Berliner und europäischen Markt testen und mit der Berliner Startup-Szene und ihren wichtigsten Akteuren connecten.

Berliner Startups, die Interesse an Tel Aviv haben, können dieses Programm in Anspruch nehmen, unabhängig davon, in welcher Phase sich das Unternehmen befindet. Hier gilt ein möglicher Aufenthaltszeitraum von einer Woche bis zu drei Monaten. Startups erhalten in dieser Zeit Mentoring, einen kostenfreien Arbeitsplatz sowie Zugang zu Tel Avivs heißesten Startup Events.

Weitere Unterstützung erhalten Startups in beiden Ländern durch Zusammenbringen mit sinnvollen Partnern, Universitäten, ggf. Hilfe bei einer anschließenden Bürosuche, Hilfe bei Finanzierungsfragen sowie der Suche nach Mitarbeitern. Diese Dienste werden kostenlos von Berlin Partner und Tel Aviv Global zur Verfügung gestellt.
 
Das Ziel dieses Programms ist es, den Eintritt in den jeweils anderen Markt zu beschleunigen, Skalierungseffekte zu verstärken, Geschäftsmodelle den internationalen Anforderungen anzupassen sowie passende Geschäftspartner zu vermitteln. Wenn diese Ziele auch Ihr Unternehmen betreffen – bewerben Sie sich jetzt!

Coworking Spaces

Rainmaking Loft

Bild mit Klickvergrößerung

Das Rainmaking Loft ist ein Startup-Hub, gegründet von internationalen Serienunternehmern mit Büros in Berlin, London und Kopenhagen.

The Loft in Berlin wird von einer Gruppe von Unternehmern und Angel-Investoren geführt.

Der Schwerpunkt liegt auf der Unterstützung und dem Wachstum der lokalen Tech-Startup-Community. Das Loft beinhaltet einen lebhafter Coworking Space, Veranstaltungsräumlichkeiten, ist die Heimat des Startup-Bootcamp-Accelerators in Berlin, und beherbergt die stilvolle 1920er Bar Le Labo.

www.rainmakingloft.com

betahaus

Das betahaus ist ein Coworking Space für Unternehmer, Freiberufler, Startups und Kreative, die bei der Arbeit an ihren Projekten Ideen und Wissen teilen und austauschen möchten. Man kann den Arbeitstag im betahaus verbringen, aber man kann auch an einem Workshop teilnehmen, einen Prototypen im Hardware-Labor bauen oder etwas in der Holzwerkstatt fertigen. Das betahaus ist einer der größten Coworking Anbieter in Europa mit Sitzen in Berlin, Hamburg, Sofia und Barcelona. Lernen Sie neue Leute kennen, tauschen Sie Wissen und Ideen aus, starten Sie Kooperationen und bringen Sie Ihr Projekt auf einen höheren Level.

www.betahaus.com/berlin

HWR Berlin

Das Gründungszentrum der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin ist Werkstatt und Experimentierfläche für Gründungsinteressierte. Hier werden Ideen, Konzepte und Prototypen gefördert. Es ist ein Ort der Kreativität, der Begegnung und des Austausches. Hier zünden Ideen und springen Funken über. Es richtet sich an alle, die erst am Anfang ihrer Gründungsidee stehen, aber auch an jene, die sich schon in der aktiven Gründungsphase befinden.

www.hwr-berlin.de/service/gruendungszentrum

GTEC

Das German Technology Entrepreneurship Center (GTEC) ist Deutschlands erster offener Campus, der an einem Ort Ressourcen, Know-how und Organisationen für Technologieunternehmertum vereint. GTEC fördert technologiegetriebene und wachstumsstarke Innovationen und Transformation in ganz Europa. Jeder Unternehmer ist willkommen an Programmen, Veranstaltungen, Vorträgen und Workshops teilzunehmen. Für Unternehmen auf der Suche nach dem perfekten Ort, um Anschluss an das Startup-Ökosystem zu erhalten, bieten GTEC Schreibtische und Mitgliedschaften. GTEC wurde an der ESMT European School of Management and Technology gegründet, und befindet sich am Schlossplatz 1, mitten in Berlins kulturellem, politischen und wirtschaftlichen Zentrum.

gtec.berlin

Center for Entrepreneurship

Das  Center for Entrepreneurship unterstützt Studierende, Absolventen und wissenschaftliche Mitarbeiter der Technischen Universität Berlin, die sich mit einer Gründungsidee selbstständig machen wollen.
Es bietet Feedback zu Geschäftsideen, Beratung zum Businessmodell, zu Fördermitteln und Finanzierung, Workshops und Seminare rund um das Thema Gründung, Büro- und Laborräume und vieles mehr.

www.entrepreneurship.tu-berlin.de

Ahoy!

Das Ahoy! Berlin ist ein Raum für Coworking und Innovation, in dem Personen und Unternehmen voll ausgestattete Arbeitsplätze und ruhige Büros unter flexiblen Bedingungen verwenden können. Ebenso ist es möglich, Veranstaltungen zu planen und in unseren Flächen durchzuführen. Über 3000 Quadratmetern für harte Arbeit und ernstes Spiel!

Kommen Sie an Bord und besegeln Sie die stürmischen Meere des Unternehmertums!

www.ahoyberlin.com