Charlottenburg-Wilmersdorf ist Standort einiger alteingesessener Industriebetriebe sowie Heimat des „Campus Charlottenburg“ mit der Technischen Universität Berlin und der Universität der Künste. Der Bezirk bietet auch heute noch interessante Lagen für den produktionsgeprägten Bereich, auf der anderen Seite ein hervorragendes Umfeld für Start-ups.

 

Attraktives Umfeld

  • Schloss Charlottenburg mit Schlosspark
  • Amerika Haus Berlin
  • Zoologischer Garten
  • Breitscheidplatz mit Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche
  • ICC - Internationales Congress-Center und Funkturm
  • Kurfürstendamm und Tauenzien
  • Grunewald
  • Le-Corbusier-Haus
  • Olympiastadion und Waldbühne

 

Standortvorteile

Für alle, die Wert auf eine zugkräftige Adresse für ihr Gewerbe legen, gibt es keine bessere Alternative in Berlin. Dies gilt für den Kurfürstendamm und dessen Seitenstraßen als Toplage für Einzelhändler mit gehobenem Angebot, aber auch für Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer sowie die Gewerbe- und Filmwirtschaft. Auch die Villengebiete von Grunewald oder Westend üben auf Freiberufler einen besonderen Reiz aus.

  • Sehr gute Infrastruktur mit gut ausgebautem Verkehrsnetz
  • Prestigeträchtige Handels- und Gewerbestandorte
  • Qualifiziertes Arbeitskräftepotential
  • Standort zweier Universitäten und zahlreicher Forschungsinstitute
  • Attraktives Wohnumfeld
  • Einzigartiges Kultur- und Bildungsangebot
  • Zahlreiche Grünzonen, Natur- und Landschaftsschutzgebiete

 

Wirtschaftsförderung Charlottenburg-Wilmersdorf