Barcamp Sektorenkopplung – Digitale Energie- und Verkehrswende

Eine gemeinsame Veranstaltung des Clusters Energietechnik, des Clusters IKT, Medien und Kreativwirtschaft und des Clusters Verkehr, Mobilität und Logistik sowie der Berliner Agentur für Elektromobilität und THE DRIVERY.

 

 

31. März 2020, 13:00 – 19:00 Uhr

Lass uns gemeinsam Synergien sinnvoll nutzen und werde zum aktiven Teilnehmer, um Lösungen für die Vernetzung der Infrastrukturen in den Sektoren Energie, Verkehr und Digitalwirtschaft der Hauptstadtregion aktiv mitzugestalten.

Block Dir Deinen Kalender für ein partizipatives Highlight und melde Dich zum Barcamp Sektorenkopplung 2020 an.

Auch dieses Jahr bringen wir wieder innovative, kreative Köpfe der Energiewirtschaft, Mobilität & Digitalisierung zusammen. Im inhaltlichen Mittelpunkt steht das Schlüsselkonzept der Sektorenkopplung mit dem Fokus auf die Energie- und Verkehrswende.

 

Die Idee

Barcamp – tagesaktuell, dynamisch, interaktiv und nur so gut wie seine Teilnehmer.

Es ist keine Messe, keine Konferenz, keine Vermarktungsplattform. Es gibt keine Unternehmenspräsentationen, sondern eine interaktive Wissensvermittlung, Erfahrungs- und Meinungsaustausch. Ob langjähriger Experte oder Neueinsteiger, es gilt: Austausch auf Augenhöhe und das "Du" miteinander ist wünschenswert.

Das Barcamp bietet Raum für Impulse, Vernetzung, Fragen und gemeinsames Weiterdenken von aktuellen Themen.

 

 

Was sind mögliche Themen des Barcamps?

Bei diesem Barcamp steht die integrative Betrachtung des Energie-, Digital- und Verkehrssektors der Metropolregion Berlin-Brandenburg im Fokus. Vor allem nachhaltige Energieträger, wie Wasserstoff und grüne Mobilität sollen dabei eine tragende Rolle einnehmen. Das Themenspektrum reicht entlang der gesamten Umwandlungskette:

  • Energiebereitstellung aus regenerativen Quellen
  • Speicherung bis zur Nutzung, besonders  im Mobilitätssektor
  • Intelligente Verkehrsinfrastrukturplanung
  • Intelligente Lade- und Betankungsinfrastrukturen
  • Bedarfsgerechte Mobilitätskonzepte zwischen Stadt und Land mit nachhaltigen Energieträgern

Denkbar sind beispielsweise Lösungen, Anwendungen und Ideen für Emissionsreduktion, Beschäftigung und das Entstehen neuer Wertschöpfungsketten.

Wie funktioniert ein Barcamp?

Das Barcamp ist nur so gut wie seine Teilnehmer.

Es gibt kein vorher festgelegtes Programm, keine definierten Speaker oder Beiträge. Die Teilnehmer definieren selbst vor Ort die Agenda. So sind die Themen hochaktuell und spannend für die tatsächlich Anwesenden: es entsteht ein Marktplatz der Ideen.

Jeder Teilnehmer kann sich einbringen und Themen zur Diskussion stellen – ob vorbereitet oder spontan – und erhält so Feedback, Einschätzungen und Impulse zu seinem Thema. Je zahlreicher Eure Beiträge, desto spannender wird die Veranstaltung. Themen oder Fragestellungen, die auf das größte Interesse stoßen kommen auf die Agenda.

Ob langjähriger Experte oder Neueinsteiger, es gilt: Austausch auf Augenhöhe. So entstehen neue Sichtweisen, Diskussionswendungen und Feedback. Klassische Rollen von Vortragender und Zuhörer weichen flexibler Interaktion.

In kurz: IHR bringt die Inhalte. Wir stellen lediglich den Rahmen und unterstützen Euch im Austausch, in der Ideenentwicklung, in Euren Arbeitsgruppen, Euren Diskussionsrunden etc.

Was solltest Du wissen?

  • Die Veranstaltung ist für Dich kostenfrei.
  • Geplant ungeplant: Es gibt einen definierten Ablauf, die Themen und Inhalte der Agenda entstehen jedoch erst vor Ort.
  • Jede Session (Beitrag) dauert 30 Minuten.
  • Mitmachen! Jeder kann einen Beitrag vorstellen und muss diesen in einer Minute pitchen.
  • Bei mehr Vorschlägen als möglichen Sessions, stimmen die Teilnehmer ab, welche sie hören möchten.
  • Mögliche Beiträge: Themen, unreife Projektideen & Fragestellungen, die in Diskussionsrunden behandelt werden können, Ideation Workshops, FishBowl Diskussionen, ...
  • Gerne kannst Du bereits jetzt Dein Thema unter bei der Anmeldung einreichen.
  • Jeder Teilnehmer entscheidet für sich, an welchen Sessions er teilnimmt.
  • Gerne kannst Du Dich unter dem Hashtag #barcampSektorenkopplung schon mit anderen auf Twitter austauschen.

Wie sieht der zeitliche Ablauf aus?

Agenda

12:30 Uhr Registrierung

13:00 Uhr Begrüßung

13:30 Uhr Impuls

14:00 Uhr Session Pitches

14:20 Uhr Kaffeepause & Networking

14:50 Uhr Parallele Sessions Teil 1

15:55 Uhr Kaffeepause & Networking

16:15 Uhr Parallele Sessions Teil 2

17:35 Uhr Get-Together

Wann und Wo findet das Barcamp statt?

  • 31. März 2020, 13:00 – 19:00 Uhr
  • THE DRIVERY – Mobility Innovators‘ Marketplace
    Mariendorfer Damm 1
    Ullsteinhaus
    12099 Berlin

Im Sinne der nachhaltigen Mobilität möchten wir Dich darauf hinweisen, dass die U6 eine angenehme Anfahrtsmöglichkeit ist, da sie direkt vor dem Eingang der Drivery (U-Bahn-Haltestelle Ullsteinstraße) hält.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Die Veranstaltung richtet sich besonders an Unternehmen und Start-Ups aus der Energietechnik, der Mobilität sowie der IKT-Branche.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und hier geht es zur Anmeldung

 

Wir freuen uns auf Dich!