Health Excellence: Wettbewerb "getIT HealthTourism"

Die Sieger stehen fest!

Am 27. April 2017 wurden auf der conhIT die Sieger des Ideenwettbewerbs getIT Health Tourism durch Staatssekretär Rickerts prämiert. Der Wettbewerb fördert neue, digitale Konzepte und Ideen im Gesundheitstourismus. Der erste Preis ging an den Medizintourismus-Spezialisten MedLango, der in Kooperation mit den Unternehmen DocYet und GoClinic die Berlin Health App entwickelt, den zweiten Platz belegte das Medizintechnikunternehmen MEYTEC für die Idee telemedizinischer Repräsentanzen der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg im Ausland.

 

Die Berlin Health App: weltweit in Berlin gesund werden können.

Der Berliner Medizintourismus-Spezialist MedLango, der Lüneburger Assistenz-Provider DocYet und das niederländische Patienten-Informationssystem GoClinic entwickeln zusammen eine ganzheitliche Mobilitätslösung für internationale Medizintouristen in Berlin. Die neue Berlin-Health App kombiniert digitale und persönliche Assistenz-Angebote, um Patienten vor, während und nach ihrer Behandlung umfassend zu informieren und zu betreuen. Die Rundum-Betreuung ermöglicht so volle Konzentration auf die Genesung. 

Patienten werden während des gesamtes Prozesses durch das neue digitale Assistenz-Angebot umfassend & vollautomatisch betreut, bekommen individualisierte Empfehlungen zu medizinischen Leistungen sowie touristischen Angeboten und werden stets über den Behandlungsfortschritt informiert. Nahtlos in die App integriert ist zudem die Möglichkeit, einen persönlichen Dolmetscher anzufragen, der im Krankenhaus und während des gesamten Berlin-Aufenthalts Patienten und Angehörige betreut.

Hinter der "Berlin Health App" stehen zukunftsweisende Technologien, z. B. ein Chatbot auf Grundlage künstlicher Intelligenz und der Datenaustausch sensibler Daten mittels hochsicherer Blockchain-Technologie. Mit dem Fokus auf internationale Medizintouristen aus der aufstrebenden Mittelschicht erhalten innovative Kliniken und fortschrittliche Touristiker die Möglichkeit, ein umfassendes Beratungs-, Begleitungs- und Unterstützungsangebot auf der Grundlage gesicherter Prozesse und moderner Technologien zu implementieren.

Foto der Preisträger v.l.n.r. Artur Steffen, MedLango GmbH; Elena Solovyeva, GoClinic B. V.; Florian Bontrup, DocYet © Berlin Partner | J. Dobrindt

Foto der Preisträger v.l.n.r. Artur Steffen, MedLango GmbH; Elena Solovyeva, GoClinic B. V.; Florian Bontrup, DocYet
© Berlin Partner | J. Dobrindt

 

MEYTEC GmbH: Telemedizinische Repräsentanzen der Gesundheitsregion Berlin-Brandenburg im Ausland

In Zielländern des Patiententourismus werden zentrale Anlaufpunkte durch neu zu errichtende telemedizinische Repräsentanzen geschaffen. Diese müssen mit dazugehöriger Infrastruktur technisch ausgestattet und betrieben werden. Der deutsche Arzt kann die elektronisch vorliegenden Patientendaten und Vordiagnosen bewerten und mit dem Patienten per sicherer Videokommunikation erste mögliche Behandlungsschritte besprechen. Das Konzept unterstützt die Vertrauensbildung und erleichtert dem Arzt die Diagnostik und dem Patienten die Entscheidung zu einer Behandlung in Berlin-Brandenburg.

Foto der Preisträger v.l.n.r. Dr. Stefan Dornheim, Geschäftsführer epos pro GmbH; Gerhard W. Meyer, Geschäftsführer MEYTEC GmbH; Viacheslav Galchenko, Wissenschaftlicher Mitarbeiter MEYTEC GmbH © Berlin Partner | J. Dobrindt

Foto der Preisträger v.l.n.r. Dr. Stefan Dornheim, Geschäftsführer epos pro GmbH; Gerhard W. Meyer, Geschäftsführer MEYTEC GmbH; Viacheslav Galchenko, Wissenschaftlicher Mitarbeiter MEYTEC GmbH
© Berlin Partner | J. Dobrindt

 

 

Berlin ist einer der Besuchermagneten im Herzen Europas, dies bewies unlängst die Rekordzahl von mehr als 30 Millionen Übernachtungen im vergangenen Jahr. Die Hauptstadt lockt mit Kunst und Kultur, geschichtsträchtigen Orten, vibrierenden Szenevierteln und großen Musik- und Sportevents. Doch auch in einem anderen Bereich genießt Berlin international großes Ansehen – so kommen zunehmend mehr Gäste in die Hauptstadt, um gesund zu werden oder um gesund zu bleiben. Der Gesundheitstourismus hat in den letzten Jahren enorm an Fahrt gewonnen. In den letzten 10 Jahren hat sich die Anzahl ausländischer Patienten, die sich für eine medizinische Behandlung nach Berlin begeben, vervierfacht.

Als Start-up Hauptstadt Europas ist Berlin ein Hotspot für kreatives Denken und Know-How. Junge Gründer und Internetfirmen prägen mit innovativen Ideen und Produkten das Bild.

Die Kombination aus Digitalen Lösungen, Gesundheit und Tourismus bietet enorme Entwicklungspotenziale – durch die Verknüpfung dieser verschiedenen Wirtschaftszweige können sowohl medizinische als auch nicht-medizinische Einrichtungen voneinander profitieren und Berlin kann sich im Wettbewerb durch smarte Ideen im Gesundheitstourismus von anderen Region unterscheiden und einen einzigarten USP entwickeln.

Der Wettbewerb ist Teil der Initiative „Health Excellence – Medizinhauptstadt Berlin“ von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie und visit Berlin. Ziel ist es die Hauptstadtregion stärker als Gesundheitsmetropole Europas zu positionieren. Neben dem Bereich der Digitalisierung widmet sich die Initiative den Bereichen Vernetzung, Messen, Roadshows und Qualifizierung. Für weitere Informationen: www.visitberlin.de/de/artikel/health-excellence-medizinhauptstadt-berlin