Vision Zero - Herausforderungen in der Verkehrssicherheitsarbeit

Bei der gemeinsamen Tagung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie im Rahmen des Clusters Verkehr, Mobilität und Logistik Berlin-Brandenburg stehen in diesem Jahr die Herausforderungen in der Verkehrssicherheit im Fokus und werden an Beispielen näher betrachtet. 

 

Ein Ziel der EU lautet „Vision Zero“ –  (nahezu) keine Verkehrstoten mehr bis zum Jahr 2050 – aber der Weg dorthin ist auch in Berlin noch weit. Zusammen mit Experten aus Wissenschaft, Unternehmen und Verwaltung wollen wir uns diesen Fragen der Verkehrssicherheitsarbeit annehmen:

  • Mit welchen Methoden arbeiten die Institutionen der Verkehrssicherheitsarbeit heute?
  • Welche wissenschaftlichen und technischen Unterstützungsmöglichkeiten gibt es bereits?
  • Wie können die Methoden und die Hilfsmittel sinnvoll verbessert werden?
  • Welchen Beitrag können Wissenschaft und Forschung sowie innovative Startups leisten?
  •  

Die Teilnahmegebühr beträgt 70 Euro inkl. USt.

Veranstaltungsort: 

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Institut für Verkehrssystemtechnik

Rutherfordstraße 2

12489 Berlin

Anmeldemöglichkeit sowie das Programm finden Sie hier.

 

 

Veranstaltungsanfang:

 

7.11.2019 10:00 Uhr

Veranstaltungsende:

 

7.11.2019 17:00 Uhr