ob additive Fertigung, industrielle Robotik oder auch Sicherheitstechnologien - neue Technologien und Innovation für die Industrie 4.0 sind komplex, facettenreich und schnelllebig.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen auch klein- und mittelständische Produzenten sowie Hersteller die sich neu formierenden Wertschöpfungsketten adaptieren.

Damit der Anschluss nicht verloren geht, unterstützt die Europäische Union mit dem EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation "Horizont 2020" Forschungseinrichtungen und kleine- und mittelständische Unternehmen bei Forschungs- und Innovationsaktivitäten sowie der entsprechenden Markteinführung. Unter anderem sind darin Projektaufrufe enthalten, die helfen, die Wertschöpfungsketten zu digitalisieren sowie zu automatisieren.

Davon soll auch Ihre Produktion, Made in Berlin-Brandenburg, profitieren!

 

Wenn Sie...

     

  • eine Projektidee haben, die sowohl Ihr Unternehmen voranbringt, als auch das Wirtschaften in Europa nachhaltiger und inklusiver gestalten kann
  • detailliertere Informationen zu den derzeitigen Ausschreibungsthemen benötigen, sowie Tipps zur Antragsstellung und relevanten Unterstützungsstrukturen erhalten wollen
  • grundsätzlich die attraktiven, aber recht komplizierten EU-Förderkonditionen verstehen wollen
  •  

 


dann kommen Sie am 23.10.2018 um 10 Uhr zur Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) nach Potsdam.

Gemeinsam mit unseren Partnern der WFBB laden wir Sie im Rahmen des Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg zum EU-Fördertag ein, um Ihnen einen Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten zu geben. In einem interaktiven Workshop am Nachmittag lernen Sie zudem eine Methode kennen, mit der Sie die Passgenauigkeit Ihrer Projektidee auf anstehende Ausschreibungsthemen prüfen können.

 

Anmeldung unter: www.wfbb.de/de/Aktuelles/Termine/From-Berlin-Brandenburg-to-Brussels-von-der-Idee-zum-gef%C3%B6rderten-Projekt-EU

Für der Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Registrierungsentgelt pro Person in Höhe von 50€ zzgl. Mwst. erhoben. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

 

Wir würden uns freuen, Sie im Rahmen der Veranstaltung zu begrüßen und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Veranstaltungsanfang:

 

23.10.2018 10:00 Uhr

Veranstaltungsende:

 

23.10.2018 18:00 Uhr

Veranstaltungsort:

 

Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) | Babelsberger Str. 21 | 14473 Potsdam

Telefon:

 

+49 30 46302-259

E-Mail:

 

jens.woelki@berlin-partner.de