4.000 Euro Zuschuss für ein Elektroauto in Ihrem Unternehmen – das ist die Summe der Förderung, die die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe im neuen Förderprogramm „Wirtschaftsnahe Elektromobilität“ bietet. Mit dem Förderprogramm unterstützt das Land Berlin kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, sowohl beim Umstieg auf elektrisch betriebene Fahrzeuge als auch die Errichtung einer geeigneten Ladeinfrastruktur im privaten gewerblichen Umfeld und auf Betriebshöfen.

Die Förderung kann ZUSÄTZLICH zu der Kaufprämie der Bundesregierung in Anspruch genommen werden, sodass ein Elektroauto in der Regel 8.000 Euro günstiger zu haben ist. Für einige Fahrzeuge und unter bestimmten Bedingungen sind sogar bis zu 13.500 Euro Ersparnis möglich.

Wie Sie zu der Förderung kommen, ob Sie antragsberechtigt sind und warum der Einsatz von Elektrofahrzeugen in Betrieben sinnvoll ist, erfahren Sie bei der Informationsveranstaltung der Berliner Agentur für Elektromobilität eMO exklusiv für Berlin-Partner:

             am Mittwoch, 7. November 2018

um 17:30 – 20:30 Uhr

im Effizienzhaus Plus, Fasanenstr. 87, 10623 Berlin

Erfahren Sie mehr über das Förderprogramm und die Antragstellung. Am Rande der Veranstaltung findet zudem eine Ausstellung mit aktuellen Fahrzeugmodellen, Ladeinfrastrukturangeboten und Mobilitätslösungen statt.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 1. November 2018.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir eine zeitnahe Anmeldung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und stehen für Fragen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Hier finden Sie weitere Informationen, wenn Sie bereits im Vorfeld mehr über Elektromobilität in Betrieben und über das Förderprogramm erfahren möchten.

Veranstaltungsanfang:

 

7.11.2018 17:30 Uhr

Veranstaltungsende:

 

7.11.2018 20:30 Uhr