Die Berlin-Partner Wissenschaft

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Die HTW Berlin steht für ein anspruchsvolles Studium, qualifizierte Absolvent_innen und praxisnahe Forschung. Als größte Berliner Hochschule für Angewandte Wissenschaften nutzt sie die Vielfalt ihrer Studiengänge in den Bereichen Technik, Informatik, Wirtschaft, Recht, Kultur und Gestaltung für eine vernetzte Zusammenarbeit. Dadurch leistet sie wissenschaftlich fundierte Beiträge zur technischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung. Besonders ausgeprägt sind die Kompetenzen der HTW Berlin in den Bereichen „Industrie von morgen“, „Digitalisierung“ und „Kreativwirtschaft“. Mit dem Campus Wilhelminenhof in Oberschöneweide und dem Campus Treskowallee in Karlshorst verfügt die HTW Berlin über zwei attraktive Standorte in räumlicher Nähe. Vielfältige Forschungsaktivitäten verbinden die HTW Berlin mit der Fachwelt, wissenschaftlichen Netzwerken und Unternehmen. Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften kooperiert sie dabei oft mit Partnern aus der Wirtschaft. Viele Vorhaben setzen am konkreten Innovationsbedarf einzelner Betriebe und Branchen an. Praxisnah geforscht wird überdies zu Themenkomplexen, die nur in interdisziplinären Teams bewältigt werden können. Angesichts ihrer großen fachlichen Vielfalt verfügt die HTW Berlin hier über besonders gute Voraussetzungen.