Die Berlin-Partner

Berliner Morgenpost

Keine Medienmarke ist näher dran an den Kiezen und Bewohnern der spannendsten Stadt Deutschlands. Die Berliner Morgenpost ist ein treuer Begleiter durch Tag und Nacht, der die bewegende Geschichte Berlins seit 120 Jahren nahtlos verfolgt, ihren steten Wandel dokumentiert und durch ihre Berichterstattung mitgestaltet. Als multimedialer Wegweiser durch die Hauptstadt bietet sie für jede Situation das passende Angebot und neben ihrer beispiellosen regionalen Kompetenz dokumentiert sie mit preisgekröntem Qualitätsjournalismus auch das Weltgeschehen. Über digitale Kanäle ist sie im ständigen Austausch mit ihren Lesern, z. B. mit interaktiven Anwendungen, die die großen Themen der Stadt aufgreifen und auf innovative Weise erfahrbar machen.

Die „Berliner Morgenpost“ gehört seit 2014 zur FUNKE MEDIENGRUPPE (www.funkemedien.de) mit Hauptsitz in Essen. Am Standort Berlin gibt das Verlagshaus auch das Anzeigenblatt „Berliner Woche“ heraus. In der Hauptstadt schlägt ebenfalls das digitale Herz der Mediengruppe: FUNKE Digital modernisiert bestehende Angebote für alle Standorte der Gruppe und schafft neue Produkte. Ebenfalls in der Hauptstadt arbeitet das Team der FUNKE-Tochter Raufeld Medien. In Berlin sitzt außerdem das journalistische Aushängeschild der Mediengruppe: Die Zentralredaktion produziert mit einem rund 70-köpfigen Team große Teile der überregionalen Berichterstattung für alle FUNKE-Regionalmedien – Print und Online.