Die Berlin-Partner

Deutsche Bank AG

Wir wollen eine Bank sein, die wirtschaftliches Wachstum fördert und die Gemeinschaft voranbringt. Eine Bank, die Positives bewirken kann - für ihre Kunden, ihre Mitarbeiter, ihre Investoren und für die Gesellschaft. (John Cryan, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, bei der Jahresmedienkonferenz am 2. Februar 2017)

Berlin ist weltweit betrachtet der fünftgrößte Standort der Deutschen Bank. In der deutschen Hauptstadt, wo die Bank 1870 gegründet wurde, sind heute 3500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für die Deutsche Bank tätig. Menschen aus 65 Nationen arbeiten hier für die Deutsche Bank.
Die Bank investiert fortlaufend in ihren Berliner Standort. So wurde 2016 an der Otto-Suhr-Allee ein neues Gebäude für mehr als 2000 Mitarbeiter errichtet. In der Friedrichstraße eröffnete mit dem Quartier Zukunft die modernste Filiale Europas. Neue digitale Wege für die Beratung der Kunden - ergänzend zum Angebot der Filialen - gehen die 100 Mitarbeiter des regionalen Beratungscenters, das 2017 am Ernst-Reuter-Platz entstand. Die Bank engagiert sich in Berlin über das Geschäft hinaus sehr vielfältig für kulturelle, gesellschaftliche und soziale Projekte. Leuchttürme sind die Deutsche Bank KunstHalle und die Kooperation mit den Berliner Philharmonikern. Darüber hinaus leisten alljährlich hunderte von Mitarbeitern ehrenamtliche Arbeit für gemeinnützige Projekte in ihrer Stadt.