Die Berlin-Partner

STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH

Als kommunales Wohnungsbauunternehmen bietet die STADT UND LAND breiten Bevölkerungsschichten Wohnungen zu bezahlbaren Mieten an. An Standorten in sechs Bezirken Berlins verwaltet das kommunale Unternehmen seine Bestände wirtschaftlich, sozial ausgewogen und umweltorientiert. Kundenbindung und -pflege stehen im Fokus, zufriedene Mieter sind beste Referenz. STADT UND LAND ist vor Ort für die Mieter da. In dezentralen Servicebüros finden Mieter und Interessenten kompetente und kundenorientierte Ansprechpartner für Fragen rund ums Wohnen.

Mit rund 43.300 eigenen Wohnungen, über 770 Gewerbeeinheiten und etwa 13.400 für Dritte verwaltete Mieteinheiten gehört die 1924 gegründete STADT UND LAND zu den großen städtischen Wohnungsbau-
gesellschaften Berlins. Der Bestand soll bis 2026 durch Neubau und Ankauf auf insgesamt 55.500 Wohnungen wachsen, dafür werden bis zu 2,3 Mrd. Euro investiert. Kontinuierlich investiert die STADT UND LAND auch in die Sanierung und Modernisierung ihrer Bestände und unterstützt zahlreiche soziale Projekte und Initiativen zur Stärkung der Quartiere - insbesondere in den Bereichen Bildungsförderung und Integration sowie im sozialen, sportlichen und kulturellen Bereich. Die Bestände des Konzerns prägen den Süden, Südosten und Osten der Hauptstadt.