Der Climathon ist ein 24-stündiger Ideenmarathon zur Lösung der Probleme von Städten im Zeichen des Klimawandels. Die Idee ist simpel: Teams haben 24 Stunden Zeit, um mithilfe von Experten, Workshops und Coaching innovative Ideen zu entwickeln. In Berlin wird es in Kooperation mit Veolia, der Berliner Energieagentur und der Berliner Stadtreinigung 3 Challenges in den Themenfeldern Luftqualität, Energiesparen und Bioabfall geben:

1. Luftqualität in Gebäuden: wie können existierende Technologien, wie Sensorik, und Daten benutzt werden, um die Luftqualität zu verbessern?

2. Klimaschutz und Energiesparen: Wie kann ein Anreizsystem für private Haushalte in Berlin aussehen?

3.  Bioabfall: Wie lässt sich erreichen, dass die Berliner Bürgerinnen und Bürger die vorhandenen Biotonnen aktiver nutzen und damit weniger Bioabfälle über die Restmülltonne entsorgen?

Ob Ingenieure, Wirtschaftswissenschaftler, Stadtplaner, Energie-Experten, Studenten jeglicher Fachrichtungen, IT-ler, Klimaforscher, App-Entwickler oder Interessierte mit anderen fachlichen Hintergründen – alle sind herzlich eingeladen mitzumachen!

Die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH unterstützt auch in diesem Jahr den Climathon als eine wichtige Veranstaltung zur internationalen Vernetzung der Teilnehmer und der beteiligten Einrichtungen.

Die Teilnahmefrist läuft bis 15.10.2017

Ansprechpartner:

Julia Milbredt

Climate-KIC Education Manager& Greenhouse Lead

EUREF-Campus 16

10829 Berlin

+49 (0)30 700 94 28 19

julia.milbredt@climate-kic.org

http://www.climate-kic.org/locations/berlin-germany/contacts/

 

 

 

 

Veranstaltungsanfang:

 

27.10.2017 10:00 Uhr

Veranstaltungsende:

 

28.10.2017 10:00 Uhr

Veranstaltungsort:

 

EUREF-Campus
Haus 15 B
Torgauer Str. 12-15
10829 Berlin