Bester Service und aktive Wirtschaftsförderung für Unternehmen

Gemeinsam mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie hat das Land Berlin im Jahr 2010 den Unternehmensservice ins Leben gerufen. Mit Beraterinnen und Beratern, die sowohl zentral bei Berlin Partner im Ludwig-Erhard-Haus als auch in den Rathäusern der Bezirke arbeiten, hat sich der Unternehmensservice auf die Betreuung von innovativen und wachsenden Firmen am Standort Berlin spezialisiert. Den Unternehmen werden die Serviceangebote im Land Berlin passgenau bereitgestellt. Sie erhalten einen umfassenden, direkten und persönlichen Service und Beratung über die verschiedenen Wirtschaftsförderangebote im Land Berlin. Die Bilanz nach zehn Jahren kann sich sehen lassen: Seit der Gründung hat der Unternehmensservice fast 3.000 Unternehmen im Rahmen ihrer Expansions- und Innovationsvorhaben beraten und sie mit maßgeschneiderten Lösungen bei ihrer Entwicklung in der Hauptstadt begleitet. In dieser Zeit haben Berliner Unternehmen, die durch den Unternehmensservice unterstützt wurden, insgesamt 3,7 Milliarden Euro am Standort investiert und rund 31.400 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe, gratuliert zum zehnjährigen Jubiläum: „Der Unternehmensservice hat sich seit seiner Gründung vor zehn Jahren bewährt. Mit der Wirtschaftsförderung direkt vor Ort bieten wir den ansässigen Firmen Beratung und Unterstützung an. Die Investitionen und die Schaffung neuer Arbeitsplätze durch die Bestandsunternehmen stärken die Berliner Wirtschaftskraft. Auch in der Corona-Pandemie hat sich das im Unternehmensservice gelebte Netzwerk vieler Partner bewährt und sehr schnell über eine Hotline die Beratung für Unternehmen ermöglicht.“

Aktuell werden rund 1.600 Unternehmen vom Unternehmensservice betreut: Ein Team von insgesamt 23 Account-Managern – zwölf davon vor Ort in den Berliner Bezirken – übernimmt die zentrale Lotsenfunktion und begleitet die Unternehmen aktiv bei Expansionen, Verlagerungen oder Innovationsprojekten. Das Angebot richtet sich an die Berliner Wirtschaft: vom etablierten Mittelständler über technologieorientierte Hidden Champions bis hin zu Startups und internationalen Talenten. Schließlich tragen eigens entwickelte Veranstaltungsformate wie Unternehmenstalks, Scale-Up-Workshops oder Fachveranstaltungen zu Querschnittsthemen wie Digitalisierung oder Unternehmensnachfolge zu einer bedeutend stärkeren Vernetzung der Akteure im KMU- und Startup-Bereich bei.

„Bei Berlin Partner gliedert sich der Unternehmensservice in die Struktur der Gesellschaft ein: Durch die enge Verzahnung mit den Unternehmen am Standort können ansiedlungsinteressierte Unternehmen beispielsweise bereits frühzeitig mit zukünftigen Kooperationspartnern, Zulieferern oder Kunden vernetzt werden – ein echter Wettbewerbsvorteil in der Ansiedlung und zugleich aktive Wirtschaftsförderung der Unternehmen am Standort, erklärt Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, „einen Schwerpunkt bilden Unternehmen bis 250 Mitarbeiter die den Unternehmensservice in Anspruch nehmen – hier werden über siebzig Prozent der Projekte umgesetzt. Damit ist der Unternehmensservice ein starkes Instrument, um den Berliner Mittelstand aktiv zu fördern und weiterzuentwickeln.“

 

Der Unternehmensservice in Kürze

  • 2010 gegründet
  • Ein Serviceteam bei Berlin Partner, das neben Branchenexperten auch Berater in allen 12 Bezirken umfasst
  • Rund 1.600 Unternehmen in der aktiven Betreuung – darunter Traditionsunternehmen, Hidden Champions, Technologieunternehmen und Startups sowie internationale Talente
  • Serviceangebote: Standortberatung und Hilfe bei der Suche nach Gewerbeimmobilien, Wissens- und Technologietransfer für Innovationen, Informationen über Fördermöglichkeiten und Finanzierungswege, Unterstützung bei der Rekrutierung und Qualifizierung von Fachkräften und WebPortal „Talent in Berlin“, Top Kontakte zu Partnern, Netzwerken und Organisationen, Entlastung durch Behörden- und Genehmigungsmanagement, Außenwirtschaftsförderung zur Erschließung neuer Märkte im Ausland, Unterstützung bei der Standortsicherung
  • Servicepartner: Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe, alle 12 Bezirksämter von Berlin, Industrie- und Handelskammer Berlin, Investitionsbank Berlin, Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg, Handwerkskammer Berlin, Berliner Immobilienmanagement, Technologiestiftung Berlin, Bundesagentur für Arbeit Berlin

 

Erfolgsbeispiele aus dem Unternehmensservice

dopa Entwicklungsgesellschaft für Oberflächenbearbeitungstechnologie mbH
Das Familienunternehmen wurde 1990 in Lichtenberg gegründet und entwickelt, produziert Diamantwerkzeuge, Hilfsmittel und Betriebsstoffe sowie Maschinen für die Herstellung präzisionsoptischer Komponenten. Seit der Gründung mit acht Mitarbeitern ist das Unternehmen auf aktuell 60 Mitarbeiter gewachsen und hat seine Geschäftsfelder in den letzten Jahren erfolgreich weiter ausgebaut. 2015 bezog die Firma ihren neu errichteten Entwicklungs- und Fertigungsstandort in Lichtenberg und plant bereits die nächste Expansion. Die dopa GmbH wird seit 10 Jahren bei ihrem Wachstum am Standort vom Unternehmensservice bei der Immobiliensuche, bei dem Erwerb eines landeseigenen Grundstücks und beim Behörden- und Genehmigungsmanagement unterstützt. Außerdem wurde die Firma zu diversen Investitions- und Technologieförderprogrammen sowie zur Personalrekrutierung und -qualifizierung beraten. www.dopa-diatools.com

ENASYS GmbH
Die ENASYS GmbH wurde 2005 als Startup der Technischen Universität Berlin gegründet und arbeitete als reiner Forschungs- und Entwicklungsdienstleister. Seit 2008 fertigt das Unternehmen eigene Produkte im Bereich der Energie- und Automatisierungstechnik und ist in den Innovationspark Berlin-Wuhlheide umgezogen. Seit März 2018 befindet sich der Firmensitz in dem errichteten Firmengebäude in Adlershof. Der Unternehmensservice berät und unterstützt seit 2010 mit folgenden Serviceangeboten: bei der Personal- und Standortsuche, beim Thema Förderung und Finanzierung, beim Behörden- und Genehmigungsmanagement und aktuell im Rahmen der Netzwerk- und Kooperationspartnersuche. Darüber hinaus begleitet Berlin Partner das Unternehmen bei der Antragstellung für ein aktuelles Innovationsprojekt im Bereich der Elektromobilität. http://www.enasys.de/

Gebrüder Geisler GmbH
Bereits 1923 in Berlin Kreuzberg gegründet, blickt das Unternehmen Gebrüder Geisler GmbH auf eine traditionsreiche Firmengeschichte in der Produktentwicklung von Stanzteilen, Antennen, Kunststoffverbundteilen zurück. Spezialisiert ist die Firma auf filigrane Stanzteile aus Metall – diese werden in einer Vielzahl von Anwendungen verbaut, die von Herzschrittmachern über Automobilsensoren bis Sicherheitsrelais für Waschmaschinen reichen, und letztendlich weltweit vertrieben werden. Im Zuge einer Unternehmensnachfolge übernahm der heutige Geschäftsführer Henning von der Osten die Firma im Jahr 2012. Seitdem hat der Unternehmensservice bei der Beantragung von verschiedenen Investitions- und Innovationsförderprogrammen sowie bei der Kooperationspartnersuche im Bereich Predictive Maintenance für die industrielle Produktion und Biokunststoffe im Bereich Biotech / Pharma unterstützt. www.gebrueder-geisler.com

Florida-Eis Manufaktur GmbH
Florida Eis hat in den letzten 10 Jahren ebenfalls eine beachtliche Erfolgsgeschichte geschrieben. Der Berliner Traditionsbetrieb hat den Sprung von einer lokalen Eismanufaktur zu einem modernen Produktionsbetrieb geschafft und setzt auch heute noch auf eine 100% handwerkliche Produktion, die es in dieser Form nur einmalig in Deutschland gibt. Der Unternehmensservice begleitete auch hier von Beginn an: Bei der Expansion im Rahmen des Behörden- und Genehmigungsmanagement und bei den Förder- und Finanzierungsfragen. 2015 wurde das Unternehmen mit der TU Berlin für die Umsetzung eines Entwicklungsprojekts im Produktbereich der Eisproduktion vernetzt. Seit 2013 ist Florida Eis ein Klimaschutz-Unternehmen und engagiert sich in vielen Bereichen. Berlin Partner unterstützt mit aktuellen Informationen zu neuen Umwelttechnologien im Produktionsbereich, der digitalen Transformation sowie zur Elektrifizierung des Fuhrparks. www.floridaeis.de