Los Angeles und Berlin feiern mit mehr als 3000 Gästen in diesem Jahr 50 Jahre Städtepartnerschaft

Das Berlin-Festival am 4. und 5. Oktober im Berlin Lab des Arts District Downtown L.A. markiert den Höhepunkt der Feierlichkeiten. 

Berlin goes Hollywood: Berlin und Los Angeles feiern 50 Jahre Städtepartnerschaft und dazu kommt die Hauptstadt nach L.A. Im Berlin Lab Downtown L.A. haben die beiden Städte mit einem zweitägigen Berlin Festival das Goldene Partnerschaftsjubiläum gefeiert. An den beiden Tagen war hier zu sehen und zu erleben, was Berlin ausmacht: Technologie, Wissenschaft, Kunst und Kultur, Musik und Essen.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller: „Berlin lebt und liebt die Freiheit. Wir Berlinerinnen und Berliner werden nie vergessen, dass Frieden und Freiheit nicht selbstverständlich sind. Sie müssen stets aufs Neue eingefordert und verteidigt werden! Die Mauer hat über Jahrzehnte hinweg unsere Stadt geteilt. Die Erinnerung an den schmerzhaften Verlust von Freiheit treibt heute Berlinerinnen und Berliner an, Offenheit und Toleranz zu leben und aktiv dafür zu werben. Ob als Tourist, Startup-Gründer, Kreativschaffender oder Forschender, in Berlin werden aus Ideen Möglichkeiten. Los Angeles ist ebenso wie Berlin ein Sehnsuchtsort, ein Ort, der für seine vielfältigen Möglichkeiten berühmt ist. In beiden Städten können sie Ihre Träume leben und andere daran teilhaben lassen. Die Städte, aus denen die Träume sind, das sind und bleiben Los Angeles und Berlin.“

Eric Garcetti, Mayor of Los Angeles: „Los Angeles ist eine Stadt der Träume, ein Ort grenzenloser Kreativität und Ideen, die die Welt verändern. Die Geschichte der Stadt wurde geprägt von den Menschen, die aus aller Welt hierhergekommen sind, um ihre Träume wahr werden zu lassen. Diese Träume wären nicht ohne Freiheit wahr geworden – die Freiheit, der zu sein, der man ist, so zu leben, wie man möchte, zu experimentieren, etwas zu erschaffen, zu erfinden und Dinge zu tun, die man nirgendwo anders tun kann. Die Menschen in L.A. stehen für Toleranz, Inklusion, Respekt für die Rechte und Würde aller Menschen. Zu diesen Werten bekennen wir uns bei jeder Gelegenheit. Diese gemeinsamen Werte verbinden die beiden Städte Los Angeles und Berlin und sind das Fundament unserer langjährigen Partnerschaft. Berlin ist eine unserer ersten Partnerstädte und ich freue mich auf viele weitere Jahre Zusammenarbeit, die unsere beiden Städte zu Vorbildern für Innovation, Kooperation, Solidarität und Toleranz machen.“

An den zwei Festivaltagen standen auf dem Programm Panel-Diskussionen zu Kultur- und Gesellschaftsthemen, Screenings und Workshops von und für junge Filmemacher, eine Tanz-Performance der Flying Steps, viel Musik, eine Virtual-Reality-Station und Kunst der Berliner Street Artists „Die Dixons“. Die Tech Open Air (TOA), Europas größte interdisziplinäre Technologie-Konferenz feierte hier ihren zweiten USA-Auftritt und eröffnete die Convention im Berlin Lab. An der „Langen Tafel“, einem Kunstprojekt aus Berlin, diskutierten die Besucher über Freiheit in Berlin und Los Angeles. Das vollständige Programm finden Sie unter: www.berlin-losangeles.com. Mehr als 3000 Gäste waren zu Gast im Berlin Lab in Los Angeles.

Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer von Berlin Partner: „Berlin kann man nur schwer beschreiben, Berlin muss man erleben. Und genau das ist mit und in unseren Berlin Labs möglich: Wir ziehen mit der Hauptstadt und dem, was sie ausmacht, ihren Menschen und ihrer Vielfalt, in die Welt hinaus. Der Auftritt in Los Angeles lag uns dabei besonders am Herzen. 50 Jahre existiert die Städtepartnerschaft der beiden Städte nun schon. Das ist ein Grund zum Feiern – die Partnerschaft, aber auch das, was die beiden Städte verbindet: ihre Lebendigkeit und die Freiheit, in der das alles möglich ist.“

Übrigens: Dass Berlin die Stadt der Freiheit ist, belegt auch eine aktuelle forsa-Studie im Auftrag von Berlin Partner: Danach sagen 91 Prozent der Berlinerinnen und Berliner, Berlin ist die Stadt der Freiheit. Mit der Kampagne #FreiheitBerlin soll dieses Image weiter gestärkt werden. Für die Studie wurden 1003 Berlinerinnen und Berliner ab 14 Jahren befragt.

 

Fotos und Videos aus dem Berlin Lab in Los Angeles finden Sie hier: https://we.tl/K8qkYOavdY
© Berlin Partner

 

Über Berlin Lab
Im Berlin Lab wird die Hauptstadt erlebbar mitten in Los Angeles. Es ist ein Zentrum für Kreative und Innovative, für Start-ups und Grown-ups und für alle, die sich frei ausdrücken und ihrer Freiheit Ausdruck verleihen wollen. Das Berlin Lab lädt alle Angelinos ein, Berlin zu entdecken und die Verbindung zwischen den beiden Städten während dieses zweitägigen Festivals weiter zu stärken.

 

Über be Berlin
be Berlin ist das offizielle Markenzeichen Berlins und gleichzeitig das kommunikative Dach für alle Aktivitäten zur Bewerbung der deutschen Hauptstadt – regional, national und international.