Die Hauptstadtregion elektrisiert

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie hat in Zusammenarbeit mit dem ZVEI – Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. aktuelle Zahlen über die Elektroindustrie in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg erstmalig in einer Broschüre zusammengefasst. Heute ist die Elektroindustrie eine der beschäftigungsstärksten Industriebranchen in Berlin: Rund 170 Betriebe (>20 MA)  mit 28.000 Beschäftigen erwirtschaften einen Gesamtumsatz von 5,3 Milliarden Euro. Die Hauptstadtregion ist Entwicklungs- und Produktionsstandort von Unternehmen der Elektronik und Mikroelektronik für optische Komponenten, Module und Subsysteme für Telekommunikationsanwendungen, Messtechnische Systeme, Automatisierungstechnik und Medizintechnik.

Am 9. und 10. Juni findet im Kosmos Berlin der ZVEI Jahreskongress statt unter dem Motto „Vernetzung. Effizienz. Verantwortung. Chancen nutzen. Werte schaffen.“ Das richtige Forum, um die neue Broschüre vorzustellen mit weiteren Berlin Partner-Aktivitäten vor Ort: Networking mit Berliner Startups – Berlin Partner lädt junge, innovative Unternehmer zum Netzwerken ein und bietet eine Plattform, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und sich mit Investoren, Gründern aus den Bereichen Industrie 4.0, Elektromobilität, Smart City und Wissenschaft zu vernetzen. Berlin gilt als internationales Zentrum der Startup-Branche. Zahlreiche hochinnovative Startups entwickeln hier neuartige technologische Produkte und Dienstleistungen – auch für die Elektrobranche.

 

Die gesamte Broschüre „Elektroindustrie in der Hauptstadtregion“ steht als Download zur Verfügung.

 

Weitere Informationen unter www.zvei.org/Downloads/Verband/ZVEI-Jahreskongress-Programm-2015.pdf

 

Kontakt:
David Hampel
Bereichsleiter Industrielle Produktion
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Telefon +49 30 46302-422
Mobil +49 157 73998-222
david.hampel(at)berlin-partner(dot)de