Hauptstadtregion präsentiert sich auf der größten Biotech-Konferenz der Welt

Vom 6. bis 9. Juni findet in San Francisco, USA, die weltgrößte Biotech-Konferenz – die BIO International Convention statt. Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg präsentiert sich mit einem Informationsstand „BioCapital Region Berlin-Brandenburg“ gemeinsam mit 8 Unternehmen und Institutionen – darunter die Bayer Pharma AG, biotechrabbit, emp Biotech, IGES, pharmetrace und Tissuse sowie die zwei Technologie Parks Berlin-Buch und Adlershof. Organisiert und betreut wird der Stand im German Pavillion / Stand-Nr. 905-09 von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie. Die Schlüsselbranche der Hauptstadt nutzt die weltgrößte Biotech-Konferenz, um globale Geschäftskontakte aufzubauen und zu vertiefen.

Die Hauptstadtregion ist international einer der führenden Life-Science-Standorte und Innovationsmotor für Biotechnologie und Pharma. Mehr als 5.000 Menschen in über 240 Biotech-Firmen arbeiten heute an neuen Wirkstoffen, Verfahren und Diagnostika für die Medizin. „Dabei ist das Gesamtpaket aus Hochleistungsmedizin, exzellenter Wissenschaft und innovativen Startups aus Medizintechnik und Biotechnologie sowie die Nähe zur Bundespolitik entscheidend“, sagt Dr. Kai Uwe Bindseil, Clustermanager Gesundheitswirtschaft. Bereits auf der jüngsten BIONNALE am 25. Mai in Berlin mit einem Besucherrekord von mehr als 800 Teilnehmern konnte die Hauptstadtregion ihre Stärken einem internationalen Publikum aus 28 Nationen zeigen. „Diesen Schwung nehmen wir mit zur BIO, wo wir uns als Life-Science-Standort international präsentieren können“, so Dr. Bindseil weiter.

Großer Auftakt zur BIO am Eröffnungstag: Gemeinsam mit Bayer veranstaltet Berlin Partner die Berlin-Brandenburg Night und empfängt als Life-Science-Standort Berlin-Brandenburg über 400 internationale Gäste aus der Biotechnologie- und Pharmabranche sowie Vertreter renommierter Wissenschaftseinrichtungen. Die richtige Plattform, um die Vorzüge der Branche und die Hauptstadtregion als facettenreiche Wirtschaftsmetropole internationalen Akteuren zu präsentieren. „Als Life Sciences Unternehmen arbeiten wir bereits mit exzellenten Partnern bei der Entwicklung innovativer Therapieoptionen weltweit zusammen. Die BIO International Convention bietet einen hervorragenden Rahmen, um neue Kontakte zu knüpfen“, sagt Dr. Hans Lindner, Leiter External Innovation & Alliances bei der Bayer Pharma AG. „Mit unserem ‚CoLaborator‘ in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bayer U.S. Innovation Center in San Francisco haben wir zudem ein attraktives Umfeld für Startups geschaffen, in dem Forschung und Innovation vorangetrieben werden. Die Mieter des Forschungsinkubators haben zudem die Möglichkeit, sich mit ihren Kollegen in unserem zweiten ‚CoLaborator‘ in Berlin auszutauschen, der auf dem Gelände unserer Zentrale und eines unserer größten Forschungsstandorte etabliert wurde.“


Hintergrundinformationen:
In Berlin-Brandenburg gibt es aktuell über 240 Biotech-Unternehmen und ca. 30 Pharmaunternehmen. Mit knapp 10.000 Arbeitsplätzen stellt die pharmazeutische Industrie nach wie vor den größten Anteil der Beschäftigten. Die Biotechnologie ist ein Innovationsmotor in der Region. Die Branche verzeichnet ein stetiges Wachstum und eine hohe Gründungsdynamik. Viele der Biotech-Unternehmen wurden aus den Universitäten und Forschungseinrichtungen am Standort Berlin-Brandenburg gegründet. Von den Biotechnologieunternehmen mit ca. 5.000 Beschäftigten sind 90% in der Biomedizin tätig: Sie entwickeln innovative therapeutische und diagnostische Verfahren zur Behandlung von Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes und profitieren von der starken Wissenschaft und der guten Infrastruktur für klinische Studien in der Region. Kompetenzen hat Berlin-Brandenburg in Genom- und Proteomforschung, RNA-Technologien, Glykobiotechnologie und regenerativer Medizin.

Informationen zum Cluster Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg –  HealthCapital unter http://www.healthcapital.de/presse/fact-sheet/

Weitere Informationen im Berlin Business Location Center: http://www.businesslocationcenter.de/de/wirtschaftsstandort/branchen-cluster/gesundheitswirtschaft-und-life-sciences/biotechnologie

Allgemeine Infos zur Konferenz: http://convention.bio.org/


Pressekontakte:

Annabell Dörksen
Pressesprecherin
Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Telefon: +49 30 46302-599
E-Mail: annabell.doerksen[at]berlin-partner.de 

Diana Scholz
Bayer Pharma AG
R&D Media and Partner Relations
Telefon +49 175 3093283
E-Mail: diana.scholz[at]bayer.com 


* Wird finanziert aus Mitteln des europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Länder Berlin-Brandenburg.