Das be Berlin Pop-up-Lab ist zu Gast in Tel Aviv

Berlin und Tel Aviv haben vieles gemeinsam: Sowohl die deutsche Hauptstadt als auch die israelische Metropole sind beflügelt von jungen Talenten und einem besonderen Startup-Spirit. Beide Städte pflegen seit Jahren enge Beziehungen. Besonders die Gründerszenen stehen in regem Austausch. Um diese Verbindung zu intensivieren, hat Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie im letzten Jahr das Startup-Austauschprogramm „Start Alliance Berlin“ mit Tel Aviv gestartet. Nun wird die Verbindung ein weiteres Mal intensiviert: die be Berlin Hauptstadt-kampagne bringt mit einem reisenden Kreativ- und Zukunftslabor das lebenswerte und innova-tive Berlin für eine Woche nach Tel Aviv. Herzstück des Labs ist das Format „Startup meets Grownup“, das Berliner Kooperationen zwischen traditioneller Industrie und jungen Gründern vorstellt.

Im Berlin Pop-up-Lab können sich Besucher des DLD Innovation Festivals in Tel Aviv vom 25. bis 29. September 2016 auf dem HaTachana-Gelände umfassend über die Startup-Szene Ber-lins und das Leben und Arbeiten in der deutschen Hauptstadt informieren. Darüber hinaus bie-tet das Mitmachlabor viel Raum für Aktion und Interaktion und gibt sich dabei wissenschaftlich-experimentell: Zum Beispiel in der Ausstellung „Startup Meets Grownup“, beim „Science Slam“ oder in der „Science Kitchen“. Abendveranstaltungen wie die „Pop-Kultur-Night“, das exklusive „Pop-up-Dinner“ oder auch das „Start Alliance Meetup“ bieten viel Gelegenheit zum Netzwer-ken. „Wir fühlen uns Tel Aviv sehr verbunden und freuen uns hier zu sein. Das Lab ist eine sehr gute Plattform, um den Austausch zu Ideen und Innovationen zwischen beiden Städten zu vertiefen“, so Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer von Berlin Partner. „Mit dem Pop-up-Lab stellen wir gemeinsam mit 50 Partnern Berlin in seiner ganzen Vielfalt dar und vermitteln so einen authentischen Eindruck des einzigartigen Berlin-Gefühls.“ Vom 21.-26.11. 2016 gastiert das Pop-up-Lab in einer weiteren Startup-Metropole: London is calling.

 

Mehr Informationen zur Aktion und den geplanten Aktivitäten sind auf www.sei.berlin.de/lab/telaviv sowie www.popinto.berlin und unter #BerlinLab zu finden.

 

Pressefoto mit Klickvergrößerung (7.6 MB)
© Berlin Partner | Mark Kerr

 

Pressefoto mit Klickvergrößerung (6.2 MB)
© Berlin Partner | Mark Kerr

 

Pressefoto mit Klickvergrößerung (6.3 MB)
© Berlin Partner | Mark Kerr

 

Pressefoto mit Klickvergrößerung (7.6 MB)
© Berlin Partner | Mark Kerr

 

Pressefoto mit Klickvergrößerung (6.2 MB)
© Berlin Partner | Mark Kerr

 

Pressefoto mit Klickvergrößerung (8.0 MB)
© Berlin Partner | Mark Kerr

 

Pressefoto mit Klickvergrößerung (6.9 MB)
© Berlin Partner | Mark Kerr

 

 

be Berlin Kampagne
Im Auftrag des Landes Berlin setzt Partner für Berlin seit 2008 die be Berlin Kampagne um. Mit vielen Ideen, Aktivitäten und Events erzählt die Kampagne, was Berlin so besonders macht und etabliert damit eine ganze Stadt international als Marke – sei es als wachsender Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort, als Kreativmetropole oder als "Stadt der Chancen". Mit dieser vielfältigen Ausrichtung wird be Berlin auch weiterhin den Puls von Berlin fühlen, verstehen und in die Welt tragen. www.sei.berlin.de

 

Pop into Berlin
Mit Pop into Berlin gehen die be Berlin Hauptstadtkampagne und visitBerlin seit 2015 gemeinsam auf Tour und machen das Berliner Lebensgefühl erlebbar. 2015 präsentierten die Hauptstadtvermarkter in den Pop-up-Stores jeweils eine Woche in Stock-holm, Wien, London, Amsterdam und Paris ausgewählte Produkte von über 20 kreativen Labels und Start-ups. Die ausgewähl-ten Marken bildeten die große Vielfalt der deutschen Hauptstadt ab: von Design über Lifestyle bis Technik, darunter auch fünf Berliner Start-ups. Aber – typisch Berlin – das Konzept wurde weiterentwickelt: In diesem Jahr finden unter dem Motto Pop into Berlin gleich drei Formate statt: Die bewährten Pop-up-Stores, die Pop-up-Clubs und das Pop-up-Lab www.popinto.berlin

 

Partner des be Berlin Pop-up-Labs
B.Braun Melsungen AG; BärDrones; Bärlin Team Eventdesign GmbH; Bayer AG; Berliner Energieagentur GmbH; Berliner Seil-fabrik GmbH & Co.; Beuth Hochschule für Technik Berlin;; BMW AG Werk Berlin; Bombardier Transportation GmbH;; BTB Blockheizkraftwerks- Träger- und Betreibergesellschaft mbH Berlin; Calwer Space Center; CleanTech Business Park Berlin-Marzahn; Coriant GmbH & Co. KG; Experimental Game GmbH;Frühsammers Restaurant; ;;; GE Energy Power Conversion GmbH; Hertha BSC GmbH & Co. KGaA; Herz & Niere Restaurant UG & Co. Betriebs Kg; HObA Baustoffhandel GmbH; Interna-tionales Designzentrum Berlin e.V.; Jonas & Redmann Group; LASERLINE Druckzentrum Berlin GmbH & Co. KG; Lautsprecher Teufel GmbH;Nagual Sounds; ; OSRAM GmbH; OTIS GmbH & Co. OHG; Panono GmbH; Peppermint Holding GmbH; Pfizer Deutschland GmbH; pi4_robotics GmbH; policult; Pop-Kultur; Siemens AG; teledisko GmbH; The Science Kitchen GmbH & Co. KG; Vattenfall GmbH; VFXbox GbR; visitBerlin; Wall AG; WISTA Management GmbH; Berlin Buch; EUREF Campus; Berlin Adlershof; Berlin Schöneweide; Flughafen Tempelhof; FUBIC – Berlin SÜDWEST; CleanTech Business Park; Technologie-Park Humboldthain; Berlin TXL – The Urban Tech Republic; berlin.CITY WEST – Campus Charlottenburg; ubitricity; Schleicher lectro-nic Berlin GmbH; volasystems GmbH; Würth Elektronik eiSos