Berlin und Brandenburg auf der InnoTrans 2014 | Veröffentlichung des neuen Clusterreports

Die Hauptstadtregion ist auf der InnoTrans 2014 mit einem Gemeinschaftsstand unter dem Motto „Bahninnovationen“ vertreten, organisiert von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie und der IHK Potsdam. Insgesamt präsentieren sich 56 Aussteller unter dem Dach der Hauptstadtregion, davon 29 aus Berlin. Pünktlich zur InnoTrans 2014 wird zudem der aktuelle Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik vorgestellt.
 
Highlight des diesjährigen Fachbesucherprogramms sind die InnoTrans Business Days 2014, die mit rund 100 Teilnehmern aus über 10 Ländern vom 23. bis 26. September stattfinden. Die
InnoTrans Business Days sind ein gemeinsames Projekt von Berlin Partner, der ZAB, der IHK Berlin und IHK Ostbrandenburg sowie dem Kompetenznetz Rail Berlin-Brandenburg und dem Logistiknetz Berlin-Brandenburg unter Federführung des Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg. Zusätzlich beteiligen sich zahlreiche nationale und internationale Co-Organisatoren an der Veranstaltung. Ziel der Business Days ist die Vernetzung und der Austausch zu innovativer Bahntechnik. So sollen z. B. Kooperationen von regionalen Akteuren mit internationalen Branchennetzwerken angestoßen werden.
 
„Die InnoTrans ist der wichtigste internationale Branchentreff im Bereich Verkehrstechnik und innovativer Fahrzeugsysteme. Die Hauptstadtregion wird mehr und mehr zu einem bedeutenden Treiber für innovative Verkehrslösungen. Dies zeigen wir auf unserem Gemeinschaftsstand“, so Thomas Meißner, Clustermanager für Verkehr, Mobilität und Logistik. In diesem Jahr konnten allein sieben neue Aussteller der Region gewonnen werden, wie z. B. MediVent, ein Spezialist für Rollstuhlrampen und -Lifte für Schienenfahrzeuge, oder Move & Traffic Controls, ein Hersteller von optischen Sensoren und Bildverarbeitungssystemen.
 
Der Gemeinschaftstand befindet sich im neu gebauten City Cube, Halle B Stand 100. Erstmalig wurde in diesem Jahr mit dem „Rail Forum“ ein eigenes Veranstaltungsforum eingerichtet. Neben Firmenpräsentationen finden hier Informations- und Netzwerkveranstaltungen statt.
 
Veröffentlichung des neuen Clusterreport Verkehr, Mobilität und Logistik
Die Exzellenz der Hauptstadtregion im Bereich Verkehr, Mobilität und Logistik wird mit anschaulichen Beispielen im neuen Clusterreport vorgestellt. Inhaltliche Schwerpunkte sind die fünf Handlungsfelder Automobil, Schienenverkehr, Luft- und Raumfahrt, Logistik und Verkehrstelematik. Der Clusterreport ist ein Gemeinschaftswerk der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH und der ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH. Den Report erhalten Sie auf dem Messestand.