Hauptstadtregion im Fokus der Gesundheitswirtschaft

Vom 8. bis 18. Oktober findet die Health Week an verschiedenen Veranstaltungsorten in Berlin-Brandenburg statt. Während der Gesundheitswoche ist die Dichte an medizinischen Experten noch höher als sonst. Dann kommen Experten aus Life Sciences und Gesundheitswirtschaft sowie an Gesundheitsthemen interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammen, um sich über neueste Entwicklungen, Trends und Herausforderungen für die Medizin von heute und morgen auszutauschen und zu informieren. Die Health Week bietet die gesamte Bandbreite: Von Wirkstoffentwicklung über Bioinformatik und Zelltherapie bis hin zu Trends in der Minimal Invasiven Medizin, von Seelischer Gesundheit über Lebensmitteltrends und Biotechnologie im Alltag bis hin zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement.

„Bei der Health Week kommen exzellente Wissenschaftler, Mediziner und Unternehmer der Gesundheitswirtschaft in der Hauptstadtregion zusammen. In allem, was mit Gesundheit zu tun hat, gehört die Region Berlin-Brandenburg zu den führenden Standorten weltweit. Innovationen und Stärken der Gesundheitsregion werden im Rahmen hochkarätiger Veranstaltungen vorgestellt und diskutiert und bieten die Möglichkeit, sich mit nationalen und internationalen Experten auszutauschen“, sagt Dr. Kai Uwe Bindseil, Clustermanager Gesundheitswirtschaft Berlin-Brandenburg – HealthCapital.

 

Highlights

Die Clusterkonferenz Gesundheitswirtschaft – HealthCapital Berlin-Brandenburg, auf der regionale Akteure die Potenziale und Herausforderungen der Gesundheitswirtschaft in der Hauptstadtregion beleuchten und diskutieren, findet am 9. Oktober in der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg im Großen Saal im Auengeschoss statt. Es ist das Jahrestreffen der Gesundheitswirtschaft in Berlin-Brandenburg und der Ort für das Agenda Setting von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Medizin. In diesem Jahr liegt das Schwerpunktthema auf „Cross Innovation“. Die Berliner Wirtschaftssenatorin Ramona Pop und der Brandenburger Wirtschaftsminister Albrecht Gerber eröffnen die Clusterkonferenz und sprechen über Themen wie 10 Jahre Masterplan Gesundheitswirtschaft Berlin Brandenburg, erfolgreiche Beispiele zu Transfer- und Innovationskooperationen sowohl regionaler Akteure untereinander als auch auf nationaler und internationaler Ebene, die Stärkung des Gesundheits- und Medizintourismus in der Hauptstadtregion, die stetige Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Innovationsregion sowie künftige Herausforderungen. Die Clusterkonferenz wird länderübergreifend von der Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH und Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH veranstaltet.

Weitere Informationen zum Programm

Der World Health Summit findet vom 15. bis 17. Oktober im Kosmos Berlin, Karl-Marx-Allee 131a, statt. Auf der dreitägigen Konferenz für globale Gesundheitsfragen werden unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Präsidenten der Europäischen Kommission Jean-Claude Juncker bis zu 2.000 Teilnehmer aus 100 Ländern erwartet. Sprecher sind unter anderem acht Minister, zwei Nobelpreisträger sowie CEOs von Unternehmen und NGOs. Zentrale Themen 2017 sind die Gesundheitspolitik der G7/G20, die Entwicklung neuer Impfstoffe, Digitalisierung und Big Data, Gesundheitssicherheit, urbane Gesundheit sowie Afrika und die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

 

Alle Veranstaltungen und Informationen finden Sie auf der Webseite www.health-week.de