OdemGlobal gewinnt erstes Ticket nach Berlin

Das erste Ticket für den Startup-Austausch zwischen Berlin und New York City ist vergeben: Die New Yorker Gründer von OdemGlobal, einem Planungstool für Marketing-Aktivitäten, haben gestern Abend beim Pitch-Event im New Yorker CoWorking Space von WeWork das Publikum überzeugt.

„Wir freuen uns sehr, als erstes Startup des Programms nach Berlin zu reisen, um dort unsere Marktchancen ausloten zu können“, sagt Frank O'Brien von OdemGlobal.

Neben einem kostenlosen Coworking Space sicherten sich die Gründer mit dem gewonnenen Pitch Flüge und Hotelzimmer für zehn Tage und zwei Personen in Berlin.

Das Event wurde von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie gemeinsam mit der Metro Group veranstaltet. Auch die Metro Group sucht aktuell international nach Startups für ihr Berliner Accelerator-Programm.

 

Weitere Informationen zum Startup-Austauschprogramm „Start Alliance Berlin“.

 

Pressefoto mit Bildunterschrift: Dr. Stefan Franzke (r.), Sprecher der Geschäftsführung von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, gratuliert gemeinsam mit Christian Herzog (l.), Geschäftsbereichsleiter Digitale Wirtschaft bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, Frank O'Brien (Mitte), COO und Co-Gründer von OdemGlobal zum gewonnenen Pitch.

Pressefoto mit Klickvergrößerung (2 MB)
BU: Dr. Stefan Franzke (r.), Sprecher der Geschäftsführung von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, gratuliert gemeinsam mit Christian Herzog (l.), Geschäftsbereichsleiter Digitale Wirtschaft bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie, Frank O'Brien (Mitte), COO und Co-Gründer von OdemGlobal zum gewonnenen Pitch.
© Tobias Everk | Berlin Partner