Zum Hauptinhalt springen

BERLIN AUF DER HANNOVER MESSE 2023

21. April 2023 – Die Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg präsentierte sich in diesem Jahr an insgesamt vier Gemeinschaftsständen mit innovativen Unternehmen und Projekten auf der HANNOVER MESSE, der weltweit wichtigsten Leitmesse der Industrie. Am Berlin-Stand “Additive Manufacturing Berlin” lag die Hauptstadt den Schwerpunkt auf eine zukunftsweisende Technologie – die Additive Fertigung.

Mit AMBER (Additive Manufacturing Berlin Brandenburg) entsteht im Auftrag des Berliner Senats unter maßgeblicher Beteiligung von Berlin Partner ein Innovationsnetzwerk sowie eine neue regionale Dachmarke. Ziel ist es, eine Plattform für Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft zu schaffen, um regional verfügbare Kompetenzen sowie Synergien zu erschließen. Berlin wird damit zum Showroom als auch Testfeld für neuartige Produktionstechnologien, für innovative Wertschöpfungsnetze und zu einem Katalysator für die schnelle Überführung von Ergebnissen aus der Forschung in nachhaltige, international wettbewerbsfähige Innovationen.

Sechs Unternehmen stellten am Berlin-Stand D16 in Halle 16 technologische Innovationen aus der Hauptstadt vor:

Die Unternehmen demonstrierten mit spannenden und interaktiven Exponaten die Bandbreite der Additiven Fertigung – von personalisierter Medizintechnik bis hin zu industrieller Robotik. Besucherinnen und Besucher konnten ein patentiertes, kollaboratives Palettiersystem anlernen oder im 3D-Scanner die Herstellung einer Orthese simulieren, die aus recycle- bzw. kompostierbaren Materialien gedruckt wird.

Impressionen aus der Hannover Messe 2023

© Berlin Partner / Wolf Lux

Ein Höhepunkt der Messeaktivitäten war der 20. April: An diesem Tag reisen Wirtschaftssenator Stephan Schwarz und Dr. Stefan Franzke, Geschäftsführer von Berlin Partner, nach Hannover – im Gepäck ein volles Programm mit Besuchen am Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg, einem Messe-Rundgang sowie Unternehmensgesprächen.

Inhaltlicher Schwerpunkt waren an diesem Tag zwei spannende Panels am Berlin-Stand: Um 14:00 Uhr gab es ein Gespräch zum Thema „Towards an Industry 4.FUTURE! How do we get there? On innovations, skills, and transformation”.

Um 16:30 Uhr ging es dann um „#AMBerlin: Die Hauptstadt als Innovationstreiber in der Additiven Fertigung“. Mit dabei waren Wirtschaftssenator Stephan Schwarz, Dr. Katharina Eissing, Co-Founder 1000 Kelvin, sowie Dr. Cynthia Wirth, Leiterin Innovation & Digitalisierung für Additive Fertigung bei Siemens Energy. Moderiert wurde das Gespräch von David Hampel, Leiter Industrielle Produktion bei Berlin Partner. „Ich bin unheimlich beeindruckt von der Innovationskraft und Beschleunigung von Technologie und Anwendung, die wir hier sehen“, sagte Senator Schwarz. „Beide Unternehmen hier sind wichtige Modelle im Ökosystem und Treiber für die Transformation in Berlin. Wir müssen in Fachkräfte investieren, Netzwerke fördern und Talente ausbilden, sodass wir in der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg echte Wertschöpfung schaffen können.“

Der vorletzte Messetag klang mit einem geselligen #AMBerlin Get-together am Berlin-Stand in Anwesenheit des Wirtschaftssenators Stephan Schwarz und mit musikalischen und kulinarischen Spezialitäten „Made in Berlin“ aus.

Weitere Informationen zu den vier Gemeinschaftsständen der Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg auf der diesjährigen Hannover Messe finden Sie auf der Landingpage: hm.messen-bb.de.

TeilenShare

30 Jahre Partner für Berlin

20.06.2024
Unsere Aufsichtsratsmitglieder und ihr Blick auf Berlin - mit Helmut Schramm

Weiterlesen

30 Jahre Partner für Berlin

12.06.2024
Unsere Aufsichtsratsmitglieder und ihr Blick auf Berlin - mit Tobias Weber

Weiterlesen

30 Jahre Partner für Berlin

06.06.2024
Unsere Aufsichtsratsmitglieder und ihr Blick auf Berlin - mit Tanja Wielgoß

Weiterlesen

Airborne in Europe

05.06.2024
Die Hauptstadtregion auf der Internationalen Raum- und Luftfahrtausstellung ILA.

Weiterlesen

30 Jahre Partner für Berlin

29.05.2024
Unsere Aufsichtsratsmitglieder und ihr Blick auf Berlin - mit Carsten Jung

Weiterlesen

Neuer Deep Tech Hub für Berlin

27.05.2024
Schon jetzt zählt Berlin zu den wichtigsten Deep Tech Clustern in Europa

Weiterlesen