Zum Hauptinhalt springen

Berlin is knorke: Innovativer Schutz vor Sportverletzungen

Berlin, 27. Februar 2024 – Sprunggelenksverletzungen zwingen Sportlerinnen und Sportler meist zu langen Pausen und viel Disziplin. Denn oftmals können sie ihren Trainings- und Wettkampfalltag erst nach einer langen Rehabilitationsphase wieder aufnehmen. In manchen Fällen führen derartige Verletzungen sogar zum Karriereende. Ein Schicksal, welches auch Vinzenz Bichler ereilte. Doch der Gründer der Betterguards Technology GmbH wollte sich mit seinem Verletzungspech nicht zufriedengeben und entwickelte im Rahmen seiner Diplomarbeit an der Technischen Universität (TU) Berlin 2014 die Idee spezieller Adaptoren, die menschliche Gelenke wie eine Art Sicherheitsgurt schützen und sich in zahlreiche Anwendungen integrieren lassen.

Eine davon ist „The BetterGuard“ – eine innovative Sprunggelenksbandage, die Nutzerinnen und Nutzern Schutz bietet, dabei aber die natürliche Bewegungsfreiheit nicht einschränkt, da ihre Schutzfunktion erst dann aktiviert wird, wenn es zu risikoreichen Umknickbewegungen kommt. Die Sprunggelenksbandage ist ein zertifiziertes Medizinprodukt und findet bereits auf nationaler, aber auch auf internationaler Ebene Anwendung. So arbeitete das Unternehmen in der Entwicklung mit der National Basketball Association in den USA zusammen und führt unter der Aufsicht eines 2023 eingestellten amerikanischen CEOs ein kleines Büro in New York City. Aber auch die Spieler der deutschen Basketballnationalmannschaft und Handballer wie Nils Lichtlein von den Füchsen Berlin profitieren von der innovativen Technologie, an der immer mehr Profi-Clubs, beispielsweise aus den Bereichen Fußball, Volleyball, Tennis und Handball, ebenfalls Interesse zeigen.

Die Betterguards Technology GmbH verfolgt neben einem B2C- auch ein B2B-Geschäftsmodell und strebt Kooperationen mit Textil- oder Sportartikelherstellerinnen und -herstellern an. Für den Textilmarkt besonders interessant sind die kleinen, röhrenförmigen Muskelstützen – auch Adaptoren genannt - die in Socken, Strümpfe,  Handschuhe, Schuhe oder Kompressionskleidung integriert werden können.

Die Betterguards Technology GmbH wurde 2014 aus der TU Berlin ausgegründet. Ein Prozess, der durch Berlin Partner aktiv begleitet wurde. So unterstützte der Unternehmensservice Charlottenburg-WilmersdorfVinzenz Bichler und seine Kolleginnen und Kollegen bei der Netzwerk- und Kooperationssuche sowie dem Technologie- und Innovationsmanagement. Darüber hinaus nahm die Betterguards Technology GmbH denTalent Service und den Förderungs- sowie Finanzierungssupport von Berlin Partner in Anspruch und profitierte auch bei der Förderprogramm- und Locationsuche von der konstruktiven Zusammenarbeit. Mittlerweile hat das Unternehmen seinen Sitz vom Charlottenburger Innovations-Centrum nach Eiswerder in Spandau verlegt. Aus der Idee von Vinzenz Bichler ist somit ein erfolgreiches Unternehmen mit 20 in Deutschland und fünf in den USA tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geworden. Eine Entwicklung, die nicht unbeachtet bleibt. So wurde Betterguards Technology 2023 zu dem Gewinner des Lightweight Innovation Award in der Kategorie „lightHEALTHCARE“ gekürt. Eine motivierende Bestätigung – sowohl für das Unternehmen selbst als auch für den Unternehmensservice von Berlin Partner, der die Entwicklung und das Wachstum der Betterguards Technology GmbH nicht nur mit großem Interesse verfolgt, sondern auch mit viel Engagement begleitet.

TeilenShare

Klimaneutrales Berlin

19.04.2024
Senat verabschiedet die Gesamtstrategie Ladeinfrastruktur 2030 für das Land Berlin

Weiterlesen

Pandemic Preparedness

15.04.2024
Das neue Leibniz-Lab forscht und arbeitet an der Prävention zukünftiger Pandemien.

Weiterlesen

Berlin gibt den Ton an

05.04.2024
Dank der drei großen „Majors“ und einer dynamischen Szene wächst der Musikindustriestandort Berlin weiter.

Weiterlesen

Berlin is Knorke: Kläranlage wird zum Kraftwerk

25.03.2024
Das Berliner Startup Shit2Power verwertet Klärschlamm und gewinnt daraus Energie.

Weiterlesen

Berlin meets NY City und San Francisco

21.03.2024
Delegationsreise in die Vereinigten Staaten, um für Berlin zu werben

Weiterlesen

Von Berlin ins All

18.03.2024
Vielversprechende Weltraum-Innovationen: Die Raumfahrtbranche in Berlin ist breit aufgestellt.

Weiterlesen