Zum Hauptinhalt springen

Der November im Zeichen der Wissenschaft: Berlin Science Week und Transfer Week

01. November 2023 - Der Berliner November steht ganz im Zeichen der Wissenschaft. Vom 1. bis 10. 11. findet mit mehr als 20.000 Besuchern und Besucherinnen, mit über 500 Speakern und 150 Organisationen die Berlin Science Week statt. Das gemeinsame Ziel: die Förderung und Weiterentwicklung des weitreichenden Berliner Wissens- und Technologietransfers. Passend dazu findet vom 20. bis zum 24. November die von Berlin Partner veranstaltete Transfer Week statt, deren Motto „Gemeinsam Innovationen gestalten“ auf die starke Kooperationsbereitschaft von Berliner Akteuren und Akteurinnen aus Wirtschaft und Wissenschaft hindeutet.

Grund genug, mit der Wissenschaftskampagne Brain City in diesem Monat mit drei neuen Plakatmotiven auf die Attraktivität und Strahlkraft der Berliner Wissenschaftslandschaft aufmerksam zu machen. Die Plakate, auf denen drei starke Headlines und passende Motive abgebildet sind, hängen ab Anfang November in der ganzen Stadt sowie an den Berliner Hochschulen. Mehr als 100 Brain City Botschafterinnen und Botschaftern  gibt es inzwischen. Eine von ihnen ist  Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin sowie Direktorin des Harriet Taylor-Mill-Instituts für Ökonomie und Geschlechterforschung. Unter dem Titel „Wissen schafft Verbindungen“ wird sie auf einem der Plakate zu sehen sein.

Die Berlin Science Week ist Jahr für Jahr ein spektakuläres Festival der Wissenschaft. Und auch diesen November kommen kluge Köpfe, innovationsbegeisterte Experten und Expertinnen, kreative Netzwerk-Profis und gespannte Besucher sowie Besucherinnen zusammen, um wissenschaftliche Exzellenz und innovativen Austausch zu teilen und zu fördern. Das Festival bietet dem Berliner Publikum, aber auch international Interessierten mit einer Kombination aus Präsenzveranstaltungen und hybriden sowie digitalen Formaten vielseitige Möglichkeiten des Wissenstransfers. Die Teilnehmenden erhalten im Rahmen von Podiumsdiskussionen, Ausstellungen, Workshops, VR-Erfahrungen, Musikinstallationen, Filmvorführungen und weiteren interdisziplinäre Angeboten zudem die Möglichkeit, neue Kontakte zu knüpfen und sich zu vernetzen. Die Veranstaltungsorte sind ebenso vielseitig wie das Programm: Vom Berlin Science Campus im Museum für Naturheilkunde Berlin über das ART & SCIENCE FORUM auf dem Holzmarkt 25 und weiteren zahlreichen Orten in der gesamten Stadt bis hin zum Kulturzug nach Polen: Die Berlin Science Week unterstreicht die Bedeutung sowie die Innovationskraft des Wissenschaftsstandortes Berlin auf eindrucksvolle und bereichernde Weise.

TeilenShare

Effektiv lernen mit EdTechs

27.11.2023
Erfolgsgeschichten aus Berlin: Digitale Lernangebote gewinnen weiter an Bedeutung

Weiterlesen

Wissenschaft trifft Wirtschaft: die Transfer Week 2023

21.11.2023
Der ideale Rahmen für Technologietransfer, Ideenaustausch und Kooperationen von Wissenschaft, Unternehmen und Innovatoren

Weiterlesen

Berlin Partner kürt die Besten der Berliner Gastronomie 2023

19.11.2023
So weiblich waren die Berliner Meisterköche noch nie

Weiterlesen

Berlin X China

17.11.2023
Zukunftsthemen und Netzwerk: Berlin Partner Delegation besuchte das Land der aufgehenden Sonne

Weiterlesen

Soziale und ökologische Werte werden für Startups immer wichtiger

16.11.2023
Aktueller Diversity & Impact Report für das Berliner Startup Ökosystem veröffentlicht

Weiterlesen

Digitalwirtschaft in Berlin: De.hub Berlin und Fintech-Festival FIBE

06.11.2023
Berlin ist Fintech-Hauptstadt und baut seine Vorreiterrolle mit dem De.hub Berlin, einem deutschlandweiten Digitalnetzwerk, stetig weiter aus

Weiterlesen