Zum Hauptinhalt springen

Von Berlin in die Welt

Berlin ist die internationalste Stadt Deutschlands und bietet ideale Voraussetzungen für Expansionen in ausländische Märkte. Als Wirtschaftsförderer Berlins setzt sich Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie für die Internationalisierung Berliner Unternehmen ein. Mit unserem Netzwerk, bestehend aus unseren Area-Manager:innen, dem größten KMU-Netzwerk der Welt, dem Enterprise Europe Network (EEN), den Auslandsbüros in den USA und China und dem AfricaBerlin Network bieten wir eine Vielzahl an Kontakt- und Kooperationsmöglichkeiten. Darüber hinaus sind wir über das European Regions Research and Innovation Network (ERRIN), das EU-Büro des Landes Berlin sowie das European Cluster Collaboration Platform europa- und weltweit vernetzt.  

Um die unterschiedlichen wirtschaftlichen Ökosysteme zu vernetzen, sind wir nicht nur Gastgeber von Delegationen aus anderen Ländern und Regionen. Wir organisieren zudem Delegationsreisen und nehmen Berliner Unternehmen mit in die Welt. So stehen z.B. dieses Jahr noch einige aufregende Reisen vor uns: Vom 24. bis 28. Oktober reisen wir mit interessierten Unternehmen ins südostasiatische Startup- und Innovations-Hub – Singapur. Auf dem Programm stehen der Besuch auf der Singapore Week of Innovation and Technology (SWITCH) sowie dem Asia Clean Energy Summit, die Präsentation eigenen Unternehmens vor Ort und die Vernetzung mit den wichtigsten Multiplikatoren und Innovationszentren. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Programmseite „Berlin goes Singapore“. Der nächste Halt unserer „Berlin goes internaltional“-Serie ist Bengaluru, das indische Startup- und Innovations-Hub. Vom 15. bis 18. November 2022 werden wir an dem Bengaluru Tech Summit und der India Bio teilnehmen sowie den Infosys Bangalore Campus und weitere Innovationszentren besuchen. Außerdem wird ein physisches B2B Matchmaking-Event für Unternehmen und Start-ups zum Erfahrungsaustausch und Vernetzen im NASSCOM Centre of Excellence IoT & AI stattfinden. Hier finden Sie mehr Informationen dazu. Am 17. und 18. November wird das Thema Start-up hervorgehoben, denn wir nehmen innovative Berliner Start-ups mit nach Helsinki, Finnland, um an dem weltweit führenden Startup-Event SLUSH teilzunehmen. Dort können die Berliner Tech-Startups mit anderen Gründer:innen austauschen und vor Investor:innen pitchen.

Neben Delegationsreisen bieten wir mit verschiedenen Maßnahmen Unternehmen eine Vielzahl an Möglichkeiten, potenzielle internationale Geschäftspartner zu treffen. Darüber hinaus informieren wir zur Außenwirtschaftsförderung Berliner Unternehmen über unser Programm für Internationalisierung, Bundesförderprogramme für die Außenwirtschaft sowie EU-Förderungen, EU-weiten Ausschreibungen und internationale Calls mit Fokus auf Horizont Europa.

TeilenShare

Weitere
Informationen
Further
Information

Klimaneutrales Berlin

19.04.2024
Senat verabschiedet die Gesamtstrategie Ladeinfrastruktur 2030 für das Land Berlin

Weiterlesen

Pandemic Preparedness

15.04.2024
Das neue Leibniz-Lab forscht und arbeitet an der Prävention zukünftiger Pandemien.

Weiterlesen

Berlin gibt den Ton an

05.04.2024
Dank der drei großen „Majors“ und einer dynamischen Szene wächst der Musikindustriestandort Berlin weiter.

Weiterlesen

Berlin is Knorke: Kläranlage wird zum Kraftwerk

25.03.2024
Das Berliner Startup Shit2Power verwertet Klärschlamm und gewinnt daraus Energie.

Weiterlesen

Berlin meets NY City und San Francisco

21.03.2024
Delegationsreise in die Vereinigten Staaten, um für Berlin zu werben

Weiterlesen

Von Berlin ins All

18.03.2024
Vielversprechende Weltraum-Innovationen: Die Raumfahrtbranche in Berlin ist breit aufgestellt.

Weiterlesen