Zum Hauptinhalt springen

Berlin is knorke: Windenergie neu gedacht

26. Juni 2023 – Günstiger Preis, hohe Flexibilität und einfacher Transport – damit besticht das Unternehmen MOWEA mit seinen modularen Windkraftanlagen. Erneuerbare Energien sind das Mittel der Zukunft für die Energiewende. Bisher denkt man dabei an große Anlagen, die auf Feldern oder offshore auf See zu finden sind. MOWEA hat Windkraft neu gedacht und erstmalig Kleinwindenergieanlagen entwickelt, die einzeln genutzt, kombiniert oder in bestehende Infrastrukturen integriert werden können. Vor allem ein flexibler Transport und Aufbau erleichtern die Energiegewinnung in urbanen Bereichen. Zusätzlich zur kostengünstigen Herstellung der Mikrowindturbinen können auch die Transportkosten durch die Modularität minimiert werden.

Der große Vorteil der Windenergieanlagen ist die Produktion und gleichzeitig direkte Nutzung der Energie nah an Verbraucher:innen vor Ort und die damit einhergehende Einsparung von CO2. Die Anlagen von MOWEA ermöglichen im Zusammenspiel mit Speichern einen hohen Autarkiegrad und reduzieren somit die Abhängigkeit von Energieproduzenten auf Basis fossiler Energieträger oder externen Diesel-Generatoren. Ein Windenergiesystem aus mehreren autark laufenden Windenergieanlagen schützt zudem vor teuren Ausfällen.

 

Die Anwendungsbereiche sind grenzenlos: von Immobilien über Telekommunikation oder auch Energierückgewinnung. MOWEA berät, konfiguriert, montiert und hält die Systeme instand. Neueste Kommunikationsschnittstellen via Internetverbindung ermöglichen darüber hinaus eine smarte Steuerung der Anlagen und bestmögliche Sicherheit durch ein integriertes Bremssystem.

Sogar die ständig im Diskurs stehenden Problematiken von Windkraftanlagen, wie zum Beispiel ein hoher Geräuschpegel, Vibrationen für umstehende Gebäude oder gefährliche Niedrigfrequenzwellen, kann MOWEA mit neuen Technologien und ständigen Optimierungen minimieren.

Gegründet wurde das Unternehmen 2015 mit der Motivation, „einen effektiven und wirtschaftlichen Beitrag zur Erreichung des globalen Klimazieles zu leisten“ und Smart City Visionen für eine nachhaltige Zukunft zu verwirklichen. Die Produkte befinden sich bereits im (Probe-)Einsatz. Letztes Jahr wurde das innovative Berliner Unternehmen mit dem Innovationspreis Berlin-Brandenburg ausgezeichnet.

TeilenShare

FIBE – Berlins erstes Fintech Festival

24.04.2024
Am 24. und 25. April findet das Fintech Festival FIBE im CityCube auf dem Gelände der Messe Berlin statt.

Weiterlesen

Offizieller Start des House of Finance and Tech

23.04.2024
Mit der Gründung des HoFT.Berlin-Fördervereins stärkt Berlin seine Rolle im Finanzsektor

Weiterlesen

Klimaneutrales Berlin

19.04.2024
Senat verabschiedet die Gesamtstrategie Ladeinfrastruktur 2030 für das Land Berlin

Weiterlesen

Pandemic Preparedness

15.04.2024
Das neue Leibniz-Lab forscht und arbeitet an der Prävention zukünftiger Pandemien.

Weiterlesen

Berlin gibt den Ton an

05.04.2024
Dank der drei großen „Majors“ und einer dynamischen Szene wächst der Musikindustriestandort Berlin weiter.

Weiterlesen

Berlin is Knorke: Kläranlage wird zum Kraftwerk

25.03.2024
Das Berliner Startup Shit2Power verwertet Klärschlamm und gewinnt daraus Energie.

Weiterlesen